Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Cebu Pacific auf den Philippinen bestellt 16 Airbus A330neo-Jets

Cebu Pacific auf den Philippinen bestellt 16 Airbus A330neo-Jets
Cebu Pacific orders 16 Airbus A330neo jets
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Cebu Pacific (CEB), eine auf den Philippinen ansässige Fluggesellschaft, hat einen festen Auftrag bei unterschrieben Airbus für 16 Langstreckenflugzeuge des Typs A330neo. Der Auftrag festigt den Großteil eines zuvor angekündigten Memorandum of Understanding (MoU), das auch Zusagen für 10 A321XLR- und fünf A320neo-Single-Aisle-Flugzeuge enthält.

Der von Cebu Pacific bestellte A330neo ist eine Version des A330-900 mit höherer Kapazität und bis zu 460 Sitzplätzen in einer Einzelklassenkonfiguration. Cebu Pacific plant, das Flugzeug auf Fernstrecken innerhalb der Philippinen und im übrigen Asien sowie auf Strecken mit größerer Reichweite nach Australien und in den Nahen Osten zu betreiben.

Lance Gokongwei, President und CEO von Cebu Pacific, sagte: „Der A330neo ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Flottenmodernisierungsprogramms. Mit diesem Kauf wollen wir unsere Kraftstoffemissionen reduzieren und einen nachhaltigeren Betrieb aufbauen. Dies führt auch zu den niedrigsten Kosten pro Sitzplatz und ermöglicht es der CEB, die Sitzplatzkapazität zu erhöhen und wertvolle Flughafenplätze in Manila und anderen asiatischen Megastädten zu maximieren. “

Christian Scherer, Chief Commercial Officer von Airbus, kommentierte: „Cebu Pacific ist ein Schrittmacher und sicherlich eine der angesehensten und am besten geführten Fluggesellschaften im Low-Cost-Sektor. Diese neue Bestellung ist eine weitere wichtige Bestätigung für das wertorientierte Angebot, das der A330neo auf hart umkämpften Märkten bringt. Die für Cebu Pacific entwickelte Version mit erhöhter Kapazität wird dazu beitragen, die Effizienz auf regionalen Strecken und Strecken mit großer Reichweite noch weiter zu steigern. “

Die A330neo-Familie baut auf der nachgewiesenen Wirtschaftlichkeit, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit der bestehenden A330-Familie auf. Mit den Trent 7000-Triebwerken der neuesten Generation von Rolls-Royce und einem neuen Flügel bietet das Flugzeug eine Reduzierung des Treibstoffverbrauchs um 25% im Vergleich zu Konkurrenzprodukten älterer Generationen sowie eine erweiterte Reichweite von bis zu 8,000 Seemeilen / 15,000 Kilometern .

Die A330neo-Kabine bietet den Komfort von Airspace by Airbus-Annehmlichkeiten, einschließlich hochmoderner Bordunterhaltung für Passagiere und Wi-Fi-Konnektivitätssystemen.