Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Tourismus in Ruanda zeigt Interesse an einem Beitritt zum ICTP

rechteck_34
rechteck_34
Geschrieben von Herausgeber

(eTN) – Der International Council of Tourism Partners (ICTP) hat von der Tourismus- und Naturschutzabteilung des Ruanda Development Board eine Interessensbekundung erhalten, der ICTP-Allianz von g . beizutreten

(eTN) – Der International Council of Tourism Partners (ICTP) hat von der Tourism and Conservation Division des Ruanda Development Board eine Interessensbekundung erhalten, der ICTP-Allianz globaler Qualitätsdestinationen beizutreten, die den Mitgliedern nach von ihnen veröffentlichten Informationen „Kooperatives Marketing, Werbung und Markenbildung, die den Mitgliedern helfen, das Geschäft zu verbessern, begrenzte Budgets zu erweitern und qualitativ hochwertige und nachhaltige Entwicklungsunterstützung zu leisten, um den Mitgliedern zu einem kohlenstoffarmen grünen Wachstum zu verhelfen.“

Der Präsident von ICTP wurde vom eTN-Herausgeber Jürgen T. Steinmetz gegründet und geleitet von dem international bekannten Professor Geoffrey Lipman, der von einem Vorstand aus führenden Tourismus- und Naturschützern aus der ganzen Welt tatkräftig unterstützt wird.

Ruanda ist ein führendes hochwertiges und bekanntes Tourismusziel in Ostafrika, in dem der Naturschutz und der Schutz von Flora und Fauna ein zentrales Prinzip der Regierungspolitik sind – zum Beispiel die Einfuhr, Herstellung und Verwendung von Plastiktüten in den Land sind komplett verboten – und der Beitritt zu ICTP wird zweifellos ihre globale Reichweite auf neue und aufstrebende Märkte neben anderen hochkarätigen Reisezielen wie den Seychellen erweitern.

Ruanda betritt einmal mehr Neuland als Führer und nicht als Gefolgsmann. Weitere Informationen finden Sie unter: www.rwandatourism.com.

ÜBER ICTP

ICTP ist eine Kraft für sozial verantwortliches und umweltfreundliches Reisen und unterstützt die Millenniums-Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, den globalen Ethikkodex für den Tourismus der UN-Welttourismusorganisation und eine Reihe von Programmen, die diese untermauern. Die ICTP-Allianz ist in Haleiwa, Hawaii, USA vertreten; Brüssel, Belgien; Bali, Indonesien; und Victoria, Seychellen. Die Mitglieder der ICTP-Allianz profitieren von gemeinsamen Marketing- und Branding-Möglichkeiten auf Primär- und Sekundärmärkten, die ideal für kleine bis mittelgroße Reiseziele sind, die möglicherweise nicht über die Ressourcen für die Entwicklung und Umsetzung von Projekten unabhängig verfügen. Mitglieder sind Länder, Regionen und Städte.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tourismpartners.org.