Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe News Wiederaufbau Verantwortlich Sint Maarten Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Verschiedene Neuigkeiten

St. Maarten wird am 1. August mit einem strengen Protokoll wieder in die USA geöffnet

St. Maarten wird am 1. August mit einem strengen Protokoll wieder für die USA geöffnet
St. Maarten wird am 1. August mit einem strengen Protokoll wieder für die USA geöffnet
Geschrieben von Harry S. Johnson

St. Maarten wird am 1. August 2020 für Reisende aus den USA geöffnet. Die Sicherheit von Besuchern und Bewohnern hat für das Land weiterhin höchste Priorität. Zur Vorbereitung der Eröffnung wurden in allen Unterkünften Inspektionen vor Ort durchgeführt, um sicherzustellen, dass das geltende Protokoll und die geltenden Richtlinien eingehalten werden. Mit diesen strengen Maßnahmen setzt St. Maarten seine schrittweise Wiedereröffnung fort.

Innerhalb des Gastgewerbes wurden sechs Kernmaßnahmen entwickelt, um die Ausbreitung von zu verhindern Corona auf der Insel, einschließlich physischer Distanzierung mit geeigneten Bodenmarkierungen, obligatorischer Verwendung von Gesichtsmasken, sozialer Distanzierung von 2 Metern, ordnungsgemäßer Selbstdesinfektion, des geeigneten Verfahrens zur Reinigung von Oberflächen, eines Aufenthalts zu Hause bei Krankheit sowie der digitalen Menüs und Mitteilungen.

Für Reisen auf die Insel gelten strenge Vorschriften, die vom Ministerium für öffentliche Gesundheit, soziale Entwicklung und Arbeit festgelegt wurden. Besucher müssen 72 Stunden vor Anreise über online eine Gesundheitserklärung ausfüllen www.stmaartenentry.com. Besucher müssen mit einer Kopie ihrer Gesundheitserklärung reisen. Alle Passagiere müssen einen COVID-19 (PCR) -Test absolvieren. Der Reisende muss den Test und das Ergebnis innerhalb von 72 Stunden vor dem Reisedatum erhalten. Kein anderer Test wird von den Behörden von St. Maarten akzeptiert. Besucher, die keinen COVID-19-Test durchführen, werden auf eigene Kosten 14 Tage lang getestet und unter Quarantäne gestellt.

Alle Besucher müssen während des Fluges und am Flughafen mit ihren Masken und Händedesinfektionsmitteln reisen und ihre Maske tragen. Besuchern wird dringend empfohlen, eine Reiseversicherung mit allen Risiken abzuschließen, um sicherzustellen, dass sie für den Fall, dass sie im Urlaub krank werden, versichert sind. Ab dem 1. August erwartet der Princess Juliana International Airport die folgenden Flüge: American Airlines wird die Flüge täglich von Miami und fünfmal pro Woche von Charlotte aus wieder aufnehmen, außer dienstags und mittwochs. Nach dem 20. August fliegen sie einmal pro Woche von Charlotte aus. Delta Airlines wird am Donnerstag, Samstag und Sonntag dreimal pro Woche von Atlanta aus operieren. Jet Blue fliegt einmal pro Woche vom Flughafen JFK und Spirit Airlines fliegt einmal pro Woche vom Fort Lauderdale.

Seit dem 15. Juni wurden die internationalen Flüge nach St. Maarten nach drei Monaten Schließung für Geschäftsreisen wieder aufgenommen. Privatjets, karibische und europäische Fluggesellschaften wie Air France und KLM landen erneut am Flughafen. Dieser schrittweise Wiedereröffnungsansatz war bisher erfolgreich.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.