Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Cayman Inseln Kreuzfahrten Reiseziel Gastgewerbe Meetings (MICE) News Personen Resorts Tourismus Transport Travel Wire-News USA

Die Cayman-Inseln sind Gastgeber der Florida-Caribbean Cruise Association-Veranstaltung

Die Cayman-Inseln sind Gastgeber der Florida-Caribbean Cruise Association-Veranstaltung
Die Cayman-Inseln sind Gastgeber der Florida-Caribbean Cruise Association-Veranstaltung
Geschrieben von Harry Johnson

Die Ausrichtung der Veranstaltung wird die Initiativen der Cayman-Inseln weiter vorantreiben, indem das Reiseziel dem renommierten Publikum präsentiert wird

Die Florida-Caribbean Cruise Association (FCCA) – der Handelsverband, der die gemeinsamen Interessen von Reisezielen und Interessengruppen in der gesamten Karibik, Mittel- und Südamerika und Mexiko vertritt, zusammen mit Mitgliedslinien, die über 90 Prozent der weltweiten Kreuzfahrtkapazität betreiben – ist erfreut zu verkünden, dass die Cayman Inseln wird die FCCA-PAMAC-Konferenz 2023 als Teil der fortgesetzten Partnerschaft der Destination mit der FCCA veranstalten, um den Kreuzfahrttourismus noch besser als 2019 wieder aufzubauen.

„Wir fühlen uns geehrt und freuen uns, dass die Kaimaninseln Gastgeber dieser wichtigen Veranstaltung für unsere Kreuzfahrt-Führungskräfte und Platinum-Mitglieder sind – und die Bemühungen der Destination fortsetzen, ihren Kreuzfahrttourismus besser aufzubauen“, sagte Michele Paige, CEO, FCCA. „Die Ausrichtung der Veranstaltung wird die Initiativen der Kaimaninseln weiter vorantreiben, indem das Reiseziel dem angesehenen Publikum präsentiert und Gelegenheiten für strategische Meetings geboten werden.“

Die Veranstaltung findet vom 20. bis 23. Juni 2023 statt und versammelt sich FCCA Platinum-Mitglieder mit wichtigen Kreuzfahrt-Führungskräften für eine Reihe von Treffen – einschließlich Einzelgesprächen und einer gemeinsamen Sitzung zwischen allen Mitgliedern und Führungskräften, die sich auf alle von den Mitgliedern präsentierten Themen konzentrieren, mit einem Schwerpunkt auf Produktentwicklung, Reiseroutenentwicklung und FCCAs Beschäftigung und Die Einkaufsprogramme konzentrierten sich auf die Steigerung lokaler Mitarbeiter und an Bord verwendeter Produkte sowie auf Networking-Events, um Beziehungen und Geschäfte aufzubauen.

Durch die Ausrichtung der Veranstaltung werden die Kaimaninseln dem einflussreichen Publikum lokale Sehenswürdigkeiten, Einrichtungen, Speisen, Produkte und mehr – einschließlich Flug- und Hoteloptionen – präsentieren. Darüber hinaus können die Kaimaninseln Fachtreffen mit den anwesenden Führungskräften für Regierungschefs, Reiseveranstalter, Lieferanten und Einrichtungen koordinieren, die die Einstellung fördern, um die Ziele des Reiseziels zu erreichen, die in seiner strategischen Partnerschaft mit der FCCA festgelegt wurden, einschließlich der Unterstützung des Privatsektors, der Verbesserung der Beschäftigung und der Förderung Kreuzfahrtlinien den Kauf lokaler Waren und mehr, die den Kaimanern helfen, vom Kreuzfahrttourismus zu profitieren.

„Die PAMAC-Konferenz wurde noch nie zuvor auf den Kaimaninseln abgehalten und wird es uns ermöglichen zu zeigen, dass unsere Inseln offen für Geschäfte sind“, sagte Hon. Kenneth Bryan, Minister für Tourismus und Verkehr. „Die Konferenz bietet nicht nur die Möglichkeit, sich mit Entscheidungsträgern zu vernetzen und die einzigartigen Aspekte unseres Kreuzfahrttourismusprodukts zu präsentieren, sondern dient auch als Vehikel für das Wachstum und die Festigung neuer Geschäfte. Ich freue mich darauf, die FCCA und Cruise Executives auf unseren Inseln willkommen zu heißen, und ich bin besonders daran interessiert, zusammenzuarbeiten, um die Bekanntheit unserer Inseln als führendes Ziel für den Kreuzfahrttourismus wieder aufzubauen“, sagte er.   

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Die strategische Partnerschaft wurde im April gegründet, nachdem der Kreuzfahrttourismus nach einer mehr als zweijährigen Pause im Anschluss an einen Besuch vor Ort durch die FCCA und Führungskräfte von Kreuzfahrtschiffen, der eine Reihe von Treffen mit Regierungs- und Gesundheitsbeamten beinhaltete, zurückgekehrt war. Durch die Partnerschaft zielen die Kaimaninseln darauf ab, die Vorteile des Kreuzfahrttourismus zu maximieren, der laut Business Research im Kreuzfahrtjahr 224.54/92.24 insgesamt 2017 Millionen US-Dollar an Gesamtausgaben für den Kreuzfahrttourismus generierte, zusätzlich zu 2018 Millionen US-Dollar an Gesamtlohneinnahmen der Mitarbeiter & Economic Advisors-Bericht.

Als Teil der Partnerschaft leitet FCCA die Regierung der Kaimaninseln nicht nur bei der Verbesserung ihres Produkts und der Steigerung von Kreuzfahrtanläufen, sondern erleichtert auch neue Erfahrungen, die sie Kreuzfahrtunternehmen anbieten können, und arbeitet mit dem lokalen Privatsektor zusammen.

Die Vereinbarung nutzt auch die Exekutivkomitees der FCCA für Kreuzfahrten, einschließlich derjenigen, die sich auf Beschäftigung und Einkauf konzentrieren, für eine Reihe von Treffen und Ortsbesichtigungen, die sich auf die Ziele der Cayman Islands konzentrieren, sowie den offenen Zugang und die Unterstützung des Exekutivkomitees der FCCA, bestehend aus Präsidenten und höher von FCCA-Mitgliedslinien. Zu den weiteren Merkmalen der strategischen Partnerschaft gehören der Fokus auf die Umwandlung von Kreuzfahrtgästen in Übernachtungsgäste, die Förderung von Sommerkreuzfahrten, die Einbindung von Reisebüros, die Schaffung von Verbrauchernachfrage und die Entwicklung einer Bedarfsanalyse für den Zielservice, die Stärken, Möglichkeiten und Bedürfnisse aufzeigt.

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...