Afrikanische Tourismusbehörde Reise-Nachrichten brechen Land | Region Regierungsnachrichten Kenia News Personen Tourismus

Kenias Tourismusminister Najib Balala ist nicht wirklich alt, aber wow!

Balala
Der kenianische Minister für Tourismus und Wildtiere, Herr Najib Balala
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Was hat es mit diesem afrikanischen Tourismusminister auf sich? Er liebt seinen Job, er liebt Kenia und er liebt Fußball. Er ist der Hon Najib Balala.

Der Hon. Balala ist nicht nur ein weiterer ehrenwerter Minister, ein weiterer ehrenwerter Tourismusminister, sondern er ist eine Liga für sich – und er hat es tatsächlich verdient. Er ist am 20. September 1967 geboren, also noch gar nicht so alt, aber schon der dienstälteste Tourismusminister.

Er ist nicht nur eine lokale Berühmtheit, sondern eine Führungspersönlichkeit mit enormem globalen Einfluss in der Reise- und Tourismusbranche. Er ist eigentlich ein Touristischer Held.

Der Hon. Der Tourismusminister für Kenia, Najib Balala, feiert 12 Jahre als Leiter der Reise- und Tourismusbranche sowie der Tierwelt für Kenia.

Balala war mit dem Titel Tourismusheld ausgezeichnet von dem World Tourism Network bei einer Veranstaltung, die er im November 2021 am Kenia-Stand auf dem World Travel Market in London moderierte.

Wenn Balala etwas sagt, hört die Welt des Tourismus zu.

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Balala wurde zum Vorsitzenden der Vereinten Nationen gewählt World Tourism Organization (UNWTOExekutivrat im Jahr 2019 und hatte viele ähnliche führende Positionen nicht nur in der kenianischen Reise- und Tourismusbranche, sondern war auch in einer globalen Funktion tätig.

Balala ist auch ein gefragter Mann. Er hat Freunde in hohen Positionen. Indem er sich mit anderen Tourismusministern zusammenschließt, die Einfluss haben und als weltweit führend gelten, wie zum Beispiel der Tourismusminister von Saudi-Arabien oder Jamaika.

Tourismusminister Kenia, Saudi-Arabien
Najb Balala & Edmund Bartlett
Tourismusminister Kenia, Jamaika: Najib Balala und Edmund Bartlett

In einem gerade veröffentlichten Bericht in der Citizen News aus Kenia Balala erklärte:

Lange Zeit in einer Regierung zu dienen, ziemt sich nur für diejenigen, die sich als kompetent erwiesen haben und die ein dickes Fell integraler Führung entwickelt haben.

Sie haben ihre mandatierten Aufgaben in verschiedenen Führungspositionen gut erfüllt und blieben als bevorzugter Kandidat für den Posten in nachfolgenden Verwaltungen an der Spitze des Spiels.

Kabinettssekretär Najib Balala ist mit 12 Jahren Amtszeit der am längsten amtierende Tourismusminister.

Aber wie genau ist er hierher gekommen?

Balala wurde 1967 in Mombasa geboren und hat einen Abschluss in International Urban Management von der University of Toronto, Kanada. Er nahm auch am Executive Program for Leaders in Development an der Havard University teil.

Mit 30 Jahren begann er seine politische Reise, wo er von 1998 bis 1999 als jüngster Bürgermeister von Mombasa City fungierte.

Bei den Parlamentswahlen 2002 wurde er zum Abgeordneten für Mvita gewählt, wo er eine Amtszeit innehatte.

Später wurde er von 2003 bis 2004 zum Minister für Gleichstellung, Sport, Kultur und soziale Dienste und von 2004 bis 2005 zum Minister für nationales Erbe und Kultur ernannt.

Im selben Büro setzte er sich mit Begeisterung für die Bewahrung der Suaheli-Kultur für die Stärkung der Gemeinschaft und die Förderung des kulturellen und lokalen Erbes ein.

Nach den Gewalttaten nach den Wahlen 2007 kehrte Herr Balala 2008 während der Amtszeit von Präsident Mwai Kibaki ins Kabinett auf der Tourismusliste zurück. Er diente in diesem Ministerium bis 2012.

Während seiner 5-jährigen Amtszeit wurde er als bester Tourismusminister in Afrika ausgezeichnet. 2009 wurde er außerdem zum Vorsitzenden der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen ernannt.

Bei den Wahlen 2013 bewarb er sich erfolglos um den Senatorensitz von Mombasa unter der Republikanischen Kongresspartei Kenias.

Er wurde jedoch zum ersten Minister für Bergbau ernannt, wo er 2014 einen Entwurf für ein Bergbaugesetz vorlegte, die erste Überprüfung des politischen und institutionellen Rahmens des kenianischen Bergbausektors seit 1940. 

Er wurde 2015 von Präsident Kenyatta erneut zum Tourismusminister ernannt, wo er bis heute im Amt war.

Der 53-Jährige hat bei seinem nächsten Schritt nach dem Ende des Regimes von Präsident Kenyatta jedoch seine Bereitschaft bekannt gegeben, Teil der nächsten Regierung zu sein und weiterhin den Kenianern zu dienen.

„Ich bin seit 1998 in der Regierung und ich werde in der nächsten sein und in jeder Position dienen, die zum Wohl aller Kenianer da ist“, sagte der CS, wie von der Nation zitiert.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...