Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Reiseziel Dominikanische Republik Gastgewerbe Hotels und Resorts Jamaika Der Kauf von Luxusmedien News Tourismus Travel Wire-News

Sandals Resorts International macht Erkundungsbesuch in der Dominikanischen Republik

Hier im Bild von links nach rechts: Jordan Samuda, Chief Administrative Officer, Sandals Resorts International; Biviana Riveiro, Geschäftsführerin, ProDominicana; Ihre Exzellenz Angie Shakira Martinez Tejera, Botschafterin der Dominikanischen Republik in Jamaika; Adam Stewart, Vorstandsvorsitzender, Sandals Resorts International; Seine Exzellenz Herr Luis Rodolfo Abinader Corona, Präsident der Dominikanischen Republik; Gebhard Rainer, Vorstandsvorsitzender, Sandals Resorts International; Ramel Sobrino, Geschäftsführer, Sandals Resorts; Nicholas Feanny, Projektmanager, Sandals Resorts International
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Unter der Leitung von Executive Chairman Adam Stewart und CEO Gebhard Rainer, Mitglieder der Sandalen Resorts International (SRI) Das Exekutivkomitee bereiste die Dominikanische Republik, traf sich mit Regierungsbeamten und wurde von Seiner Exzellenz, Herrn Luis Rodolfo Abinader Corona, dem Präsidenten der Dominikanischen Republik, empfangen.

Der Sondierungsbesuch erfolgte auf persönliche Einladung Ihrer Exzellenz Angie Shakira Martínez Tejera, Botschafterin der Dominikanischen Republik in Jamaika, die zusammen mit dem Außenministerium der Dominikanischen Republik und in Partnerschaft mit der Exekutivdirektorin von ProDominicana, Frau Biviana Riveiro, stattfand , waren maßgeblich an der Koordinierung und Gestaltung der Agenda beteiligt, um die verschiedenen Reiseziele vorzustellen und touristische Investitionsmöglichkeiten zu entdecken.

Während des zweitägigen Besuchs besuchte das SRI-Team verschiedene Gebiete der Insel, darunter unter anderem Punta Cana, Miches und Las Terrenas. Obwohl Stewart und andere SRI-Führungskräfte bereits zuvor in der Dominikanischen Republik waren, war dies der erste offizielle Besuch des in Jamaika ansässigen Luxus-All-Inclusive-Resortunternehmens am Zielort.

„Wir haben unsere kurze, aber fruchtbare Zeit in der Dominikanischen Republik sehr genossen und möchten unseren Gastgebern danken, insbesondere Präsident Abinader. Wenn sich Führungskräfte auf höchster Ebene Zeit nehmen, um über die Macht des Tourismus und Investitionsmöglichkeiten zu diskutieren, die seine Reichweite erweitern, wissen wir, dass wir einen gleichgesinnten Partner gefunden haben“, sagte Stewart.

Laut Botschafter Martínez waren die Pläne für den Besuch schon seit einiger Zeit im Gange und für die Dominikanische Republik von großer Bedeutung. „Wie Jamaika, woher Sandals stammt, ist die Dominikanische Republik ein angesehenes Tourismusziel in der Karibik, und die [Tourismus]-Industrie ist von entscheidender Bedeutung für unsere Wirtschaft.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

„Es ist ein Traum von uns, die sehr prestigeträchtige Marke Sandals hier zu haben.“

„Wir fühlen uns durch den Besuch geehrt und freuen uns über die Möglichkeit, dass unser Inselstaat das erste spanische Karibikterritorium wird, das die Sandals-Organisation willkommen heißt“, sagte Botschafter Martínez.

Sandals Resorts International befindet sich mitten in einem mehrjährigen Expansions- und Innovationsplan, der darauf abzielt, die Rückkehr des Tourismus in die Karibikregion zu stärken. Anfang dieses Jahres hat SRI das Sandals Royal Bahamian in Nassau, Bahamas, wiedereröffnet und wird in Kürze am 1. Juni sein erstes Anwesen auf Curaçao enthüllen. Drei neue Resorts sind für Jamaika geplant, und 2023 wird SRI ein neues Resort unter seiner Marke Beaches Resorts in St. Vincent und den Grenadinen eröffnen. Die Ende letzten Jahres angekündigte Investition von SRI in Höhe von fast 200 Millionen US-Dollar wird zu 3,000 Arbeitsplätzen in der Karibik führen, die Rolle des Unternehmens als führendes Unternehmen und Motor des Tourismus und des Wirtschaftswachstums in der gesamten Region bekräftigen und sich an den Plänen zur Verdoppelung der Größe des SRI orientieren Portfolio im nächsten Jahrzehnt.

Während ihres Besuchs in der Dominikanischen Republik begrüßte die Delegation auch den dominikanischen Außenminister, Seine Exzellenz Roberto Álvarez, und hatte ein informatives Treffen mit dem Generaldirektor der öffentlich-privaten Partnerschaft der Dominikanischen Republik, Dr. Sigmund Freund.

„Dies war ein ausgezeichneter Besuch in einer Zeit, in der wir unsere Expansionsziele offensiv verfolgen. Wir freuen uns auf die Möglichkeit dessen, was noch kommen wird“, sagte Stewart.

Über Sandals Resorts International

Sandals Resorts International (SRI) wurde 1981 von dem verstorbenen jamaikanischen Unternehmer Gordon „Butch“ Stewart gegründet und ist die Muttergesellschaft einiger der bekanntesten Reisemarken. Das Unternehmen betreibt 24 Hotels in der gesamten Karibik unter vier separaten Marken, darunter: Sandals® Resorts, die Marke Luxury Included® für erwachsene Paare mit Standorten in Jamaika, Antigua, den Bahamas, Grenada, Barbados, St. Lucia und einer Resorteröffnung in Curaçao; Beaches® Resorts, das Luxury-Inclusive®-Konzept, das für alle, aber insbesondere für Familien entwickelt wurde, mit Immobilien in Turks & Caicos und Jamaika und einer weiteren Eröffnung in St. Vincent und den Grenadinen; Privatinsel Fowl Cay Resort; und die Privathäuser von Your Jamaican Villas. Die Bedeutung des Unternehmens im karibischen Becken, wo der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle für ausländisches Kapital ist, darf nicht unterschätzt werden. Das in Familienbesitz befindliche und betriebene Sandals Resorts International ist der größte private Arbeitgeber in der Region.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet sehr auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...