Reise-Nachrichten brechen Reiseziel Gesundheit News Tourismus Travel Wire-News USA

Warum tragen so viele Amerikaner immer noch Masken?

Bild mit freundlicher Genehmigung von Mircea - Pixabay
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

In einer auf YouGov Direct durchgeführten Umfrage wurden 1,000 Erwachsene in Amerika zum Tragen von Masken in Bezug auf die befragt COVID-19-Situation. Seit Ende März haben die meisten Orte in den Vereinigten Staaten und auch auf der ganzen Welt die COVID-19-Anforderungen zum Tragen von Masken, zur sozialen Distanzierung und zum Testen gesenkt oder abgeschafft.

Nach den Ergebnissen dieser Umfrage ist Amerika, ähnlich wie seine politischen Spaltungen, in der Mitte in eine enge Spaltung geraten. Neunundvierzig Prozent gaben an, weiterhin Masken zu tragen, und 51 Prozent nicht.

Etwas überraschend ist vielleicht, was enthüllt wurde, wie die jüngeren Erwachsenen – die 29-Jährigen und darunter – planen, auf den Kontakt mit älteren und schutzbedürftigen Personen zu reagieren. In diesem Fall schwingt das Pendel weit und breit dahin, diese Menschen als Priorität zu schützen. XNUMX Prozent dieser jungen Amerikaner beabsichtigen, in Gegenwart von Senioren und Personen, die als anfällig für COVID gelten, Masken zu tragen.

Wenn es ums Einkaufen geht, öffentlich , des Transports, und bei überfüllten Veranstaltungen werden sich die meisten Amerikaner weiterhin maskieren. Was Eltern beabsichtigen, ihre Kinder zur Schule zu schicken, planen nur 29%, sie mit Masken zu schicken.

Aufgrund der Erfahrungen mit COVID-19 sehen immer mehr Amerikaner die Maske als Werkzeug.

Ein Werkzeug, um nicht nur die Schwachen zu schützen, sondern auch sich selbst zu schützen. Und nicht nur von COVID, von anderen Ansteckungen in der Luft wie Erkältungen und Grippe oder einfach von schlechter Luftqualität.

Der CCO von AirPopHealth, der an der Umfrage beteiligt war, sagte: „COVID-19 hat Gesichtsmasken und die Bedeutung des Schutzes vor luftübertragenen Krankheiten (wie COVID) ins Rampenlicht gerückt und die Risiken durch Feinstaubbelastung, Waldbrandrauch usw. hervorgehoben Allergene für einige gefährdete Personen. Während wir lernen, in unseren Gemeinden ohne COVID-19-Einschränkungen zu leben, zeigt diese Studie, dass sich Menschen freiwillig maskieren, um ihre persönliche Gesundheit zu schützen und echtes Mitgefühl für die Gesundheit älterer und gefährdeter Menschen zu zeigen.“

Die Umfrage wurde am 18. März 2022 durchgeführt.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet sehr auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...