Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Tourism Linkages Speed ​​Networking bietet über 630 Millionen US-Dollar an Verträgen für lokale Unternehmer

Jamaika-1-2
Jamaika-1-2
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Jamaika Tourismusminister, Hon. Edmund Bartlett gab gestern bekannt, dass die Veranstaltung "Speed ​​Networking" für Tourismusverbindungen seines Ministeriums dazu geführt hat, dass lokale kleine und mittlere Tourismusunternehmen (SMTEs) in den letzten drei Jahren Verträge im Wert von über 630 Millionen US-Dollar ausgehandelt haben.

Bei der diesjährigen Veranstaltung des Speed ​​Networking-Events in Montego Bay sagte der Minister: „Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Speed ​​Networking 2016 zu Verträgen im Wert von rund 181 Millionen US-Dollar geführt hat. Während der Veranstaltung 2017 profitierten die Lieferanten von Verträgen im Wert von über 200 Millionen US-Dollar. und im Jahr 2018 stieg der Wert dieser Verträge auf über 250 Millionen US-Dollar. Das sind über 630 Millionen US-Dollar an Kontakten für lokale SMTEs aus nur drei eintägigen Verknüpfungsveranstaltungen. “

Er bemerkte auch, dass Boss Furniture und Tortuga Rum Cakes zu den Hauptnutznießern der Veranstaltung gehörten.

Boss Furniture erhielt einen Auftrag im Wert von 30 Millionen US-Dollar für die Lieferung von Bettwäsche und Einrichtungsgegenständen für das neue S Hotel in Montego Bay. Weitere 10 Millionen US-Dollar für Verträge mit dieser Immobilie sind in Vorbereitung.

Darüber hinaus verhandelt Omar Azan, CEO von Boss Furniture, mit den Sandals- und Hendrickson-Gruppen, um ihre Immobilien mit lokal hergestellten Betten und Möbeln zu versorgen. Tortuga Rum Cakes verhandelte mit Half Moon Hotel einen Vertrag über 500,000 US-Dollar über die Teilnahme an der Veranstaltung.

Tourismusminister, Hon. Edmund Bartlett (rechts) unterhält sich mit (von links) Rafael Millán von Princess Hotels and Resorts, Präsident der Jamaica Manufacturers and Exporters 'Association (JMEA), Metry Seaga, und Carolyn McDonald-Riley, Direktorin des Tourism Linkages Network fünfte Veranstaltung des Tourism Linkages Speed ​​Networking-Events.
Princess Hotels and Resorts, auf dem spanischen Markt auf Platz acht, verfügt über 19 Hotels. Sie werden in Hannover 2000 neue Räume im Wert von rund 500 Mio. USD errichten. Die Business-to-Business-Initiative fand am 20. März 2019 im Montego Bay Convention Center statt.

„Diese Veranstaltung ist eine enorme Hilfe für lokale Hersteller, Landwirte und Dienstleister. Durch die Schaffung dieser Verknüpfungen können wir unser Geschäft ausbauen, Arbeitsplätze für unsere Mitarbeiter schaffen, Einnahmen für die Regierung erzielen und letztendlich unsere Volkswirtschaften wachsen lassen. Vor zwei Jahren habe ich an der Veranstaltung teilgenommen und einen Großauftrag von einem Hotelier erhalten, und das kann für jeden Lieferanten so sein “, sagte Azan.

Der Minister stellte fest, dass die Veranstaltung eine Schlüsselinitiative zur Unterstützung von KMU darstellt und dazu beiträgt, die Verbindungen zwischen dem Tourismus und anderen Wirtschaftssektoren zu stärken und damit die wirtschaftlichen Auswirkungen des Sektors zu erhöhen.

„Die Strategie muss darin bestehen, die Kapazität zu erhöhen, um die Anforderungen zu erfüllen, die die Tourismuskonsummuster erfordern, und kreative Wege zu finden, um unter unseren lokalen Stakeholdern Unternehmertum aufzubauen, um diese Anforderungen zu erfüllen. Auf diese Weise werden wir mehr von den Einnahmen aus dem Tourismus in der lokalen Wirtschaft behalten und Leckagen stoppen “, sagte er.

Die Tourism Linkages Speed ​​Networking-Veranstaltung fand am 20. März im Montego Bay Convention Center statt. Es ist eine Kerninitiative des Tourism Linkages Network in enger Zusammenarbeit mit der Jamaica Hotel and Tourist Association (JHTA), der Jamaica Manufacturers 'Exporters' Association (JMEA), der Jamaica Promotions Corporation (JAMPRO), der Rural Agricultural Development Authority (RADA) und der Jamaica Business Development Corporation (JBDC).

Das Veranstaltungsformat umfasst XNUMX-minütige vorab festgelegte Besprechungstermine zwischen Geschäftsführern, Geschäftsführern oder CEOs lokaler Zulieferunternehmen für Produkte und Dienstleistungen mit Eigentümern oder Managern von Immobilien, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und anderen Tourismusunternehmen während eines Tages.

Weitere Vertreter aus Kernbereichen des Hotelbetriebs wie Einkauf, Lebensmittel und Getränke sowie Wartung, die in der Lage sind, Kaufentscheidungen zu treffen, nehmen ebenfalls teil.

Für die diesjährige Inszenierung richteten sich die Organisatoren an Lieferanten aus Bereichen wie: Digitales Marketing, Content-Capture-Services, Wartungsanbieter und Unterhaltung. Weitere Lieferanten waren Bereiche wie Möbel, Frischwaren, Kunsthandwerk, Chemikalien und Reinigungsprodukte, Kosmetik- und Spa-Produkte, Schulungen, elektrische Dienstleistungen und Bauwesen.

„Letztes Jahr waren 56 Zulieferunternehmen und 33 Tourismusunternehmen anwesend. In diesem Jahr haben wir 110 Zulieferunternehmen und 57 Tourismusunternehmen, was beweist, dass diese Veranstaltung an Bedeutung gewinnt, weil die Teilnehmer Ergebnisse sehen “, sagte der Minister.