Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Korea Special Delivery landet in Indien

Korea Special Delivery landet in Indien
Korea Special Delivery landet in Indien

Die Länder verstärken sich und helfen Indien, das weiterhin so stark vom COVID-19-Coronavirus betroffen ist.

  1. Indien wird über mehrere Tage ankommen und Hunderte von Sauerstoffkonzentratoren, Sauerstoffflaschen und Unterdruckisolationstragen erhalten.
  2. Die erste Lieferung kam gestern an und machte rund 20 Prozent der gesamten Lieferungen aus.
  3. Bis heute wurden in Indien 22,662,575 Fälle des COVID-19-Coronavirus gemeldet.

Am IGI-Flughafen in Neu-Delhi, Indien, kommen Sendungen mit dringend benötigten medizinischen Hilfsgütern aus Südkorea an, die 230 Sauerstoffkonzentratoren, 200 Sauerstoffflaschen mit Reglern und 100 Unterdruckisolationsbahren enthalten und am 9. Mai beginnen und bis zum 12. Mai andauern werden 2021.

Die Regierung der Republik Korea hat ihre helfende Hand auf die Menschen in Indien Bekämpfung der anhaltenden COVID-19-Pandemiekrise im Land durch dringende medizinische Versorgung. Die Sendungen werden auf 2 Flügen ankommen, wobei der erste Flug erst gestern um 1630:XNUMX Uhr ankommt und an die Indian Red Cross Society gespendet wird.

Die Republik Korea steht Indien in dieser Stunde der Krise während dieser schrecklichen globalen Pandemie Seite an Seite. Diese 1. und 2. Sendung medizinischer Artikel machen rund 20 Prozent des gesamten Unterstützungsplans aus. Korea wird mehr medizinische Versorgung senden, sobald es die Versorgung und den Flugplan sicherstellt.

Bis heute gab es 22,662,575 Fälle von COVID-19-Coronavirus in Indien gemeldet. Das Gesundheitsministerium berichtete, dass seit Sonntagmorgen 3,754 neue Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 im Land gemeldet wurden, was die Gesamtzahl der Todesopfer auf fast eine Viertelmillion erhöht - 246,116.

Es gibt immer noch 3,745,237 aktive Fälle im Land, mit einem Anstieg von 8,589 aktiven Fällen bis Sonntag. Bisher wurden landesweit 18,671,222 Menschen geheilt und aus Krankenhäusern entlassen.

Nach Erhalt der dringenden medizinischen Versorgung sagte SE Shin Bongkil, Botschafter der Republik Korea in Indien: „Ich hoffe, diese Versorgung wird hilfreich sein, um die Notsituation von COVID-19 in Indien zu lindern. Die koreanische Regierung wird weiterhin eng mit der indischen Regierung zusammenarbeiten, um auf die sich entwickelnden Herausforderungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie zu reagieren. “

#wiederaufbaureisen