Fluggesellschaften Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gastgewerbe News Seychellen Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Eilmeldungen der Vereinigten Arabischen Emirate

Emirates erneuert sein Engagement für die Seychellen auf der Expo 2020

Seychellen und Emirates Airline unterzeichnen MOU
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Emirates hat auf der Expo 2020 ein Memorandum of Understanding (MoU) mit Tourism Seychelles unterzeichnet. Die Vereinbarung bekräftigt das Engagement der Fluggesellschaft für den Inselstaat und skizziert gemeinsame Initiativen zur Förderung von Handel und Tourismus im Land.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Emirates verbindet seit 2005 enge Beziehungen zu den Seychellen und der Inselstaat bleibt ein sehr wichtiger Markt für die Fluggesellschaft.
  2. Das gerade unterzeichnete Abkommen skizziert für beide Seiten vorteilhafte Aktivitäten, um den Handel und den Tourismus des Landes anzukurbeln.
  3. Dazu gehören Messen, Fachbesuche, Ausstellungen und Workshops.  

Die Absichtserklärung wurde von Ahmed Khoory, SVP Commercial West Asia & Indian Ocean von Emirates, und Sherin Francis, Hauptsekretärin für Tourismus, unterzeichnet. Tourismus Seychellen. Die Vereinbarung wurde in Anwesenheit von SE Herrn Sylvestre Radegonde, Minister für auswärtige Angelegenheiten und Tourismus, und Adnan Kazim, Chief Commercial Officer von Emirates, unterzeichnet.

An der Zeremonie nahmen auch Führungskräfte von Emirates teil: Orhan Abbas, SVP Commercial Operations Far East; Abdulla Al Olama, Regional Manager Commercial Operations Fernost, Westasien und Indischer Ozean; Oomar Ramtoola, Manager Inseln im Indischen Ozean; Silvy Sebastian, Business Analysis Manager West Asia & Indian Ocean und Bernadette Willemin, Generaldirektorin für Destinationsmarketing bei Tourism Seychelles; und Noor Al Geziry, Vertreter von Tourism Seychelles im Middle East Office.

Ahmed Khoory, SVP Commercial West Asia & Indian Ocean bei Emirates, sagte: „Emirates verbindet seit 2005 enge Beziehungen zu den Seychellen und der Inselstaat bleibt ein sehr wichtiger Markt für uns. Die heute unterzeichnete Vereinbarung ist ein starker Beweis für unser Engagement und unsere Unterstützung für den Inselstaat. Wir danken unseren Partnern für ihre kontinuierliche Unterstützung und freuen uns darauf, unsere erfolgreiche Partnerschaft weiter auszubauen.“

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und Tourismus, Herr Sylvestre Radegonde, sagte seinerseits: „Emirates Fluggesellschaft war konstant und standhaft mit ihrer Unterstützung gegenüber den Seychellen und wir sind in der Tat dankbar dafür. Daher möchten wir unsere Unterstützung für das kommende Jahr zum Ausdruck bringen in der Hoffnung, dass es sowohl für die Seychellen als auch für die Fluggesellschaft ein besseres Jahr wird.“

Die Vereinbarung umreißt für beide Seiten vorteilhafte Aktivitäten zur Förderung des Handels und des Tourismus im Land, einschließlich Messen, Reisen zum Kennenlernen des Handels, Ausstellungen und Workshops.  

Emirates nahm 2005 den Flugbetrieb auf die Seychellen auf und die Fluggesellschaft führt derzeit tägliche Flüge zum Inselstaat mit ihren Großraumflugzeugen vom Typ Boeing 777-300ER durch. Emirates war die erste internationale Fluggesellschaft, die im August 2020 den Passagierverkehr auf die Seychellen wieder aufgenommen hat, zeitgleich mit der Wiedereröffnung des Landes für internationale Touristen. Seit Januar 2021 hat Emirates fast 43,500 Passagiere aus mehr als 90 Destinationen zum Inselstaat befördert, darunter Top-Märkte, Vereinigte Arabische Emirate, Deutschland, Frankreich, Polen, Schweiz, Österreich, Spanien, Russland, Belgien und die Vereinigten Staaten von Amerika.   

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar