Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Leute Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Nachhaltig Tourismus Touristen Transport Travel Wire-News Trending Vereinigtes Königreich

British Airways streicht Hunderte seiner beliebten Sommerflüge

British Airways streicht Hunderte beliebter Sommerflüge
British Airways streicht Hunderte beliebter Sommerflüge
Geschrieben von Harry Johnson

British Airways, die Fluggesellschaft des Vereinigten Königreichs, hat aufgrund von Personalmangel Hunderte von Flügen auf einigen ihrer beliebtesten Strecken für die Sommersaison gekürzt.

Jüngsten Berichten zufolge hat die größte britische Fluggesellschaft in etwas mehr als drei Wochen bereits über 1,000 Flüge gestrichen.

Am vergangenen Mittwoch wurden rund 112 Flüge zu europäischen und mediterranen Zielen aus dem Flugplan von British Airways gestrichen, nachdem am Vortag 96 Flüge gestrichen worden waren.

Zu den von Annullierungen betroffenen Strecken gehören London nach Berlin, Dublin, Genf, Paris, Stockholm, Athen und Prag. 

British Airways Beamte kündigten an, dass der annullierte tägliche Flug von und nach Miami von American Airlines abgeholt werde. Hongkong wurde aufgrund anhaltender Einreisebeschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie von der Flugliste gestrichen. Flüge von London nach Tokio wurden für den Rest der Sommersaison 2022 ausgesetzt. Diese Ziele werden bis September bzw. Oktober nicht angeflogen.

Als Reaktion auf eine Welle der Kritik an den Massenstornierungen hat der CEO von British Airways, Sean Doyle, Kunden per E-Mail gesagt: „Wir werden alles tun, um Sie dorthin zu bringen, wo Sie sein müssen.“

Genau wie die meisten großen internationalen Fluggesellschaften leidet British Airways unter chronischem Personalmangel, nachdem sie während des Höhepunkts der Coronavirus-Pandemie Tausende von Mitarbeitern entlassen hat. Die Fluggesellschaft versucht nun, dringend weitere Arbeitskräfte einzustellen, um ihre Reihen aufzufüllen.

Inzwischen gibt es wachsende Bedenken, dass auch andere britische Fluggesellschaften von Problemen geplagt werden EasyJet Hunderte von Flügen über Ostern stornieren. Branchenexperten haben bereits davor gewarnt, dass es aufgrund des anhaltenden Personalmangels Monate dauern könnte, bis das Reisechaos gelöst ist.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...