Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transport Travel Wire-News

Der globale Markt für Fluggesellschaften wird bis 744 voraussichtlich 2026 Milliarden US-Dollar erreichen

Der globale Markt für Fluggesellschaften wird bis 744 voraussichtlich 2026 Milliarden US-Dollar erreichen
Der globale Markt für Fluggesellschaften wird bis 744 voraussichtlich 2026 Milliarden US-Dollar erreichen
Geschrieben von Harry Johnson

Die Luftfahrtindustrie wurde durch den COVID-19-Ausbruch und die darauf folgenden Sperrungen, Reiseverbote und andere Beschränkungen stark beeinträchtigt

Inmitten der COVID-19-Krise wird der globale Markt für Fluggesellschaften, der im Jahr 332.6 auf 2020 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, bis 744 voraussichtlich eine revidierte Größe von 2026 Milliarden US-Dollar erreichen und im Analysezeitraum mit einer jährlichen Wachstumsrate von 12.7 % wachsen.

Die Branche wurde durch den COVID-19-Ausbruch und die daraus resultierenden Sperren, Reiseverbote und andere Beschränkungen, die die Geschäftsreisebranche erheblich beeinträchtigt haben, stark in Mitleidenschaft gezogen. Es wird erwartet, dass die Luft- und Raumfahrtindustrie trotz der Versuche, die Grenzen und die Wirtschaft wieder zu öffnen, weich bleiben wird.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Fluggesellschaften das Vorkrisenniveau in Bezug auf das Passagieraufkommen und die Gesamteinnahmen erreichen. Aufgrund der Auferlegung von Flugreisebeschränkungen beschränkten mehrere Fluggesellschaften ihre Flugpläne, was sich nachteilig auf die Einnahmen von Fluggesellschaften und Flughäfen auswirkte.

Um Verluste zu reduzieren, griffen Fluggesellschaften zu Kostensenkungsmaßnahmen wie Flugstreichungen und Verlegung von Flugzeugen an Orte mit niedrigen Parkgebühren. Flughäfen, die ihr Anlagevermögen zwangsläufig instand halten müssen, haben jedoch aufgrund der geringen Besucherfrequenz einen drastischen Rückgang der Einnahmen aus anderen Quellen wie Restaurants und Flughafeneinkäufen zu verzeichnen.

Passagierfluggesellschaften, eines der im Bericht analysierten Segmente, wird voraussichtlich um 15.2 % CAGR wachsen und bis zum Ende des Analysezeitraums 587.8 ​​Milliarden US-Dollar erreichen. Nach einer gründlichen Analyse der geschäftlichen Auswirkungen der Pandemie und der von ihr verursachten Wirtschaftskrise wird das Wachstum im Segment Freight Airlines für die nächsten 6.7 Jahre auf eine revidierte jährliche Wachstumsrate von 7 % angepasst. Dieses Segment macht derzeit einen Anteil von 34.2 % am globalen Markt für Fluglinien aus.

Der Fluglinienmarkt in den USA wird im Jahr 79.8 auf 2021 Milliarden US-Dollar geschätzt. Das Land hat derzeit einen Anteil von 18.79 % am Weltmarkt. China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, wird Prognosen zufolge im Jahr 142.8 eine geschätzte Marktgröße von 2026 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer CAGR von 15.9 % im Analysezeitraum entspricht.

Zu den anderen bemerkenswerten geografischen Märkten gehören Japan und Kanada, die jeweils ein Wachstum von 9.7 % bzw. 10 % im Analysezeitraum prognostizieren. Innerhalb Europas wird für Deutschland ein Wachstum von ca. 11.7 % CAGR prognostiziert, während der Rest des europäischen Marktes (wie in der Studie definiert) bis zum Ende des Analysezeitraums 148 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Das Wachstum in der Zeit nach COVID-19 wird von Konnektivität, Flugzeugautomatisierung, globalem Wohlstand, immersiven Welten, Fortschritten bei Düsenantrieben, Fluidformaten, neuen Energieflugzeugen, gesunden Lebensräumen und Hyperpersonalisierung mit Schwerpunkt auf der Zukunft des Fliegens angeführt. In Zukunft wird von den Passagieren erwartet, dass sie ihr Erlebnis auf spezifischere Bedürfnisse zuschneiden.

Die Kunden werden Platzbedarf, Unterhaltung und Service gegenüber dem Kauf eines First- oder Business-Class-Tickets priorisieren. Es wird notwendig sein, das Verbrauchererlebnis anders zu verpacken und erhebliche Änderungen am vorherrschenden System vorzunehmen. Intelligente Kabinenkomponenten mit integrierten Sensoren werden voraussichtlich eine entscheidende Rolle bei der Neugestaltung der Art und Weise spielen, wie Passagiere mit der Umwelt interagieren.

Eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Kabine passt sich den Erwartungen der dynamischen Passagiere in Bezug auf Komfort, Ambiente, intelligente Sitze und Aktivitätsbereiche an. Es wird weiterhin Technologie geben, um Verbraucherverhalten und -präferenzen zu verstehen und Anpassungen nahtlos an Bord zu implementieren. Es wird ein Wiederaufleben des zivilen Überschallverkehrs geben, angeführt von einem exponentiellen Anstieg öffentlicher und privater Investitionen in neuartige Überschalltechnologien, zusammen mit einer Zunahme der Größe des Marktes für Weltraumantriebe.

Der Frachtsektor soll bis 170.6 2026 Milliarden US-Dollar erreichen

Der Frachttransportdienst wird je nach Frachteigenschaften in drei Arten unterteilt: Expressfracht, Postfracht und andere Fracht.

Der Express-Frachtdienst wird von Verbrauchern für den Transport verderblicher und zeitkritischer Waren und Dokumente genutzt. Mit diesem Service werden Notgüter transportiert. Postfracht, wie der Name schon sagt, wird für den Versand von Post verwendet. Alle anderen Frachtarten werden als sonstige Fracht versandt. Just-in-Time-Lieferung bleibt der Schlüsselfaktor für den Erfolg der globalen Luftfrachtindustrie. Das Segment des globalen Frachtsektors wird auf 113.6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 geschätzt und soll bis 170.6 voraussichtlich 2026 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 6.7 % im Analysezeitraum entspricht.

Europa stellt den größten regionalen Markt für das Frachtsegment dar und macht 24.5 % des weltweiten Umsatzes im Jahr 2020 aus. China ist bereit, die schnellste durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 8.8 % im Analysezeitraum zu verzeichnen und bis Ende des Jahres 26.3 Milliarden US-Dollar zu erreichen Analysezeitraum.





In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...