Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Fluggesellschaften Flughafen preis~~POS=TRUNC Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Land | Region LGBTQ News Leute Südkorea Transport Travel Wire-News

Die Gewinner der IATA Diversity & Inclusion Awards werden bekannt gegeben

VNIWuVod
VNIWuVod
Geschrieben von Dmytro Makarow

Die International Air Transport Association (IATA) gab die Gewinner der ersten IATA Diversity & Inclusion Awards in drei Kategorien bekannt:

Inspirierendes Vorbild: Christine Ourmières-Widener, CEO, Flybe
Überfliegerpreis: Fadimatou Noutchemo Simo, Gründer und Präsident der Young African Aviation Professional Association (YAAPA)
Diversity & Inclusion Team: Air New Zealand

Die Nominierungen für die Auszeichnungen wurden von einer Jury aus vier Richtern entschieden: Angela Gittens, Generaldirektorin des Airports Council International; Gloria Guevara, Präsidentin und CEO des World Travel and Tourism Council; Mark Pilling, Vizepräsident für Verlagswesen und Konferenzen, FlightGlobal; und Karen Walker, Chefredakteurin von Air Transport World.

„Die Auswahl der Gewinner war eine schwierige Aufgabe. Die große Anzahl qualitativ hochwertiger Bewerbungen spiegelt die Breite der branchenweit geleisteten Arbeit zur geschlechtsspezifischen Vielfalt und Inklusion wider. In jeder Kategorie kann es nur einen Gewinner geben, aber alle Bewerber sollten die Branche dazu inspirieren, sich weiterzuentwickeln. Um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden, benötigt die Luftfahrt eine vielfältige und integrative Belegschaft “, sagte Angela Gittens im Namen der Jury.

„Ich gratuliere allen Nominierten und Gewinnern dieser Auszeichnungen. Alle sollten stolz darauf sein, was sie erreicht haben und wie sie zur Agenda für Vielfalt und Integration beitragen. Unsere Branche ist vielfältig und wir brauchen eine ebenso vielfältige und integrative Belegschaft, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Es bleibt jedoch noch viel zu tun, um das Gleichgewicht zu erreichen, das wir brauchen, insbesondere in Bezug auf die geschlechtsspezifische Vielfalt auf höheren Ebenen. Die beeindruckenden Preisträger von heute demonstrieren und inspirieren Fortschritte “, sagte Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA.

Die IATA Diversity & Inclusion Awards werden von Qatar Airways gesponsert. Jeder Gewinner erhält einen Preis von 25,000 USD, der an den Gewinner in jeder der Kategorien oder an die von ihm nominierten Wohltätigkeitsorganisationen zu zahlen ist.

„Qatar Airways freut sich sehr, die IATA Diversity and Inclusion Awards zu sponsern. Wir wissen, dass Vielfalt und Inklusion Stärken sind, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, und wir haben diese Auszeichnungen gesponsert, um uns und der gesamten Branche dabei zu helfen, diejenigen zu identifizieren, die auf diesem Gebiet führend sind, damit wir aus ihrem Erfolg lernen können. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und alle Nominierten, die dazu beigetragen haben, wichtige Veränderungen in unserer Branche voranzutreiben “, sagte SE Akbar Al Baker, Vorstandsvorsitzender der Qatar Airways Group und Vorsitzender des IATA-Gouverneursrats (2018-2019).

Die Auszeichnungen wurden zum Abschluss des World Air Transport Summit (WATS) verliehen, der auf die 75. IATA-Jahreshauptversammlung in Seoul, Republik Korea, folgte. Die IATA-Hauptversammlung und WATS versammelten mehr als 1,000 führende Unternehmen der globalen Luftverkehrsbranche.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Dmytro Makarow

Teilen mit...