Verbände Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Gastgewerbe Jordan Eilmeldungen News Presseankündigungen Verantwortlich Tourismus Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus den USA

Mövenpick Resorts & Residences Aqaba: Green Globe zum siebten Mal neu zertifiziert

Seife für die Hoffnung
Seife für die Hoffnung
Geschrieben von Herausgeber

Mövenpick Resorts & Residences Aqaba: Green Globe zum siebten Mal neu zertifiziert

Drucken Freundlich, PDF & Email

Mövenpick Resorts & Residences Aqaba befindet sich im Zentrum der einzigen Küstenstadt Jordaniens. Mit einem herrlichen Blick auf das atemberaubende Wasser des Roten Meeres und die farbigen Berge haben die Gäste direkten Zugang zu ihrem eigenen Privatstrand, 10 km vom internationalen Flughafen King Hussein entfernt, in der Nähe der archäologischen Stätten der islamischen Stadt Ayla.

Green Globe wurde kürzlich erneut zertifiziert Mövenpick Resorts & Residences Aqaba zum siebten Mal in Folge.

Mövenpick Resorts & Residences Aqaba hat sich zum Ziel gesetzt, seine Praktiken kontinuierlich zu verbessern und das Bewusstsein für seine Initiativen zur sozialen Verantwortung zu schärfen.

Maria Lamarche, General Managerin des Resorts, sagte: „Wir alle wissen, dass kleine Dinge, die wir tun, immer einen Unterschied machen können. Für uns hier im Hotel haben wir viele Ressourcen, die wir immer schonen und wiederverwenden können. Darüber hinaus schützen wir nicht nur unseren Planeten durch Abfallreduzierung, sondern helfen unserem Unternehmen auch dabei, nachhaltige Praktiken zu befolgen und das Bewusstsein für die Rettung unserer Umwelt für die nächste Generation zu schärfen. Wir unterstützen kontinuierlich lokale Gemeinschaften, die auch im ganzen Königreich Hilfe benötigen. “

Im vergangenen August wurde von FARNEK, dem bevorzugten Partner von Green Globe im Nahen Osten, eine umfassende Prüfung durchgeführt, und die Liegenschaft erhielt eine Konformitätsbewertung von 81%. Mövenpick Resorts & Residences Aqaba ist sehr stolz darauf, diese hohe Punktzahl zu erreichen und gleichzeitig ihren Goldstatus beizubehalten. Das Resort ist für sein Engagement für den Schutz lokaler und globaler Ressourcen und die Einbeziehung von Nachhaltigkeit, Sicherheit und umweltfreundlichen Praktiken zu loben, wo immer dies betrieblich machbar ist.

Mövenpick Resorts & Residences Aqaba ist seit über 17 Jahren in Betrieb und hat einen bekannten Ruf für die Erhaltung von Umwelt- und natürlichen Ressourcen sowie für das Teilen des guten Willens, indem es sich an die vielen weniger glücklichen Familien und Einzelpersonen im gesamten Haschemitischen Königreich von Jordanien. Das Resort hat investiert und an zahlreichen erfolgreichen Projekten teilgenommen, darunter verschiedene CSR-Aktivitäten und Spendenprogramme.

Drei der jüngsten Initiativen und Best Practices des Resorts sind das Soap For Hope-Programm, eine Kampagne für ein Kilo Freundlichkeit und die Kampagne „Clean Up the World“. Mövenpick Hotels & Resorts in Jordanien hat sich mit Sealed Air und der Tkiyet Um Ali Charity Organization für das Soap for Hope-Programm zusammengetan, mit dem Resorts Community-Mitgliedern helfen können, indem sie ein grundlegendes Hygieneartikel bereitstellen - Seife. Gebrauchte und weggeworfene Seifenstücke wurden aus den Gästebädern gesammelt, in kleinere Stücke geschnitten, recycelt und desinfiziert. Die resultierende erweichte Seifenmischung wurde dann zu Ziegeln gepresst und getrocknet, um neue Seifenstücke herzustellen, die an bedürftige Haushalte in der örtlichen Gemeinde geliefert und gespendet wurden.

Mövenpick Hotels & Resorts in Jordanien führen zusammen mit der Royal Hashemite Clothing Bank und der Tkiyet Um Ali Charity Organization zweimal im Jahr die Kampagne „Ein Kilo Güte“ durch. Die örtlichen Gemeinden werden ermutigt, jeden Ramadan Lebensmittel und Geld zu spenden, während die Bewohner im Hochherbst gebeten werden, Kleidung zur Vorbereitung auf die kommenden kälteren Tage zu geben. Viele benachteiligte Familien aus Flüchtlingslagern im ganzen Land profitieren von diesem halbjährlichen Kontaktprogramm.

Einmal im Jahr schließen sich Resort-Mitarbeiter im Rahmen der Clean Up The World-Kampagne, einer Umweltinitiative zur Rettung von Meereslebewesen, Millionen anderer Menschen auf der ganzen Welt an. Unter der Leitung der Royal Marine Conservation Society von Jordanien (JREDS) am südlichen Ende des Strandes in Aqaba melden sich die Teammitglieder freiwillig zur Reinigung von Jordans einzigem Seehafen. Eine Abschlusszeremonie, die vom Resort in seinem großen Ballsaal gesponsert wird, gibt dem Management die Möglichkeit, allen, die an dieser edlen Sache teilnehmen, ihren Dank auszudrücken.

Mövenpick Hotels & Resorts, ein internationales, gehobenes Hotelmanagementunternehmen mit über 16,000 Mitarbeitern, ist in 24 Ländern mit derzeit über 80 Hotels, Resorts und Nilkreuzern vertreten. Rund 20 Immobilien sind geplant oder im Bau, darunter in Chiang Mai (Thailand), Al Khobar (Königreich Saudi-Arabien) und Basel (Schweiz). Mövenpick Hotels & Resorts konzentriert sich auf die Expansion in seinen Kernmärkten Europa, Afrika, dem Nahen Osten und Asien und ist auf Geschäfts- und Konferenzhotels sowie Ferienresorts spezialisiert, die alle ein Gefühl von Ort und Respekt für ihre lokalen Gemeinschaften widerspiegeln. Mövenpick Hotels & Resorts ist Schweizer Erbe und hat seinen Hauptsitz in der Zentralschweiz (Baar). Es ist eine Leidenschaft für erstklassigen Service und kulinarischen Genuss - alles mit persönlicher Note. Mövenpick Hotels & Resorts setzt sich für eine nachhaltige Umwelt ein und hat sich zum am meisten Green Globe-zertifizierten Hotelunternehmen der Welt entwickelt. Die Hotelgesellschaft gehört der Mövenpick Holding (66.7%) und der Kingdom Group (33.3%). Für weitere Informationen bitte klicken Sie hier.

Green Globe ist das weltweite Nachhaltigkeitssystem, das auf international anerkannten Kriterien für den nachhaltigen Betrieb und das Management von Reise- und Tourismusunternehmen basiert. Green Globe arbeitet unter einer weltweiten Lizenz mit Sitz in Kalifornien, USA, und ist in über 83 Ländern vertreten. Green Globe ist Mitglied der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO). Zur Information bitte klicken Sie hier.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.